Vollendet

„Wenn der Herr nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen.“ (Ps. 127,1)

Die Kirche aller Völker
wird als ein Volk gezählt,
ein Herr ist‘s und ein Glaube,
ein Geist, der sie beseelt,
und einen heilgen Namen
ehrt sie, ein heilges Mahl,
und eine Hoffnung teilt sie
kraft seiner Gnadenwahl.
Schon hier ist sie verbunden
mit dem, der ist und war,
hat selige Gemeinschaft
mit der Erlösten Schar,
mit denen, die vollendet.
Zu dir, Herr, rufen wir:
Verleih, daß wir mit ihnen
dich preisen für und für.“
(EG 264)